Zurück zur Startseite.
Seitenstruktur im Überblick.
   
   

Willkommen > Methoden > Edward de Bono's Denkmethoden

Edward de Bono's Denkmethoden

Für die effektive und effiziente Analyse und Evaluierung, bzw. Entscheidung von Situationen, Szenarien und Konzepten wenden wir die Lateralen Denkmethoden von Edward de Bono an.

Diese Methoden dienen

  • dem systematischen Perspektivenwechsel zur Überwindung von Denk-
    mustern und Denkschubladen zwecks Gewinnung neuer Sichtweisen auf bekannte Situationen, um dadurch die Qualität von Analysen, Evaluierungen und Entscheidungen (=> Die sechs Hüte des Denkens® (mehr->)) signifikant zu steigern,

  • der systematischen Ausrichtung der Aufmerksamkeit (=> Die 10 Instru-
    mente zum strukturierten Denken und Handeln
    (mehr->)), um Quantität und Qualität der Informationsgewinnung zu steigern , bzw.

  • dem systematischen Generieren wirklich neuer Alternativen und Ideen (=> Laterales Denken® (mehr->)).

Zum systematischen Perspektivenwechsel hat ein berühmter Deutscher bereits vor einigen Jahren etwas Treffendes geäußert:

"Man sieht freilich die Welt anders in der Ebene, anders auf den Höhen des Vorgebirges, und anders auf den Gletschern des Urgebirgs. Man sieht auf dem einen Standpunkt ein Stück Welt mehr als auf dem andern; aber das ist auch alles, und man kann nicht sagen, daß man auf dem einen mehr recht hätte, als auf dem andern."

WER? Natürlich Johann Wolfgang Goethe, angeblich am 17. Februar 1831.

Obwohl wir den pessimistischen Unterton weder teilen noch akzeptieren: "... aber das ist auch alles, und man kann nicht sagen, daß man auf dem einen mehr recht hätte, als auf dem andern." Eine andere Sichtweise soll nichts Besonderes sein? Hier irrte Herr Goethe. Definitiv!

Wir unterstützen Sie beim Durchbrechen von Denkmustern, beim Einnehmen neuer "Standpunkte" mit anderen Sichtweisen auf die Dinge. Auf diese Weise werden Sie bekannte Sachverhalte in einem anderen Licht sehen, neue Facetten an ihnen erkennen und dadurch mit großer Wahrscheinlichkeit zu neuen, anderen Einschätzungen gelangen.

 

Neues und Interessantes

 

Wieder einmal Tipps für bessere Meetings
Dieses Mal sind es 8, die die COMPUTERWOCHE in ihrer Ausgabe vom 17.11.16 >>> veröffentlicht, wir haben einen anderen Tipp: Wenden Sie die von Dr. Edward de Bono entwickelte Methode TheSixThinkingHats® an und Sie erhalten in erheblich kürzerer Zeit.
23.11.2016

Versprochen!

Doch zunächst zu den 8 Tipps der COMPUTERWOCHE:  „1. ...
Das tägliche Elend im Büro
Wir meinen: Der Moderator sollte immer ein Externer sein!
13.03.2016
Titelt Nadine Oberhuber in der F.A.S. vom ...
Grenzen der Wahrnehmung
Aus dem Buch Serious Creativity von Edward de Bono
02.02.2016

Der Unterschied zwischen Taktik und Strategie:

Ohne Krawatte wird man nicht kreativer!
Das meinen wir.
09.01.2016

"Das Ende der Krawatte" titelte Bettin Weiguny am 13. 12.2015 in der Frankfurter ...

Wie Sie Bedenkenträger produktiv machen
05.12.2015
Vor Jahren hielt ich für die Verwaltung einer Stadt im Ruhrgebiet das deBono-Seminar SixThinkingHats®, ...
Sprechen Sie mir uns.
Anbieterkennzeichnung nach TDG.
Datenschutz und mehr.